Mit Musik geht alles besser!

Als Musikverein fühlen wir uns der musikalischen Ausbildung 
aller Generationen und Altersstufen verpflichtet. 

 

Besonders liegt uns hierbei die musikalische Früh- & Grundausbildung sowie auch die Instrumentalausbildung - gerne auch von Erwachsenen - am Herzen. 

Unser Ausbildungkonzept basiert auf drei Säulen und je nach Alter und Neigung.

Weitere Informationen erteilt gerne die 1. Vorsitzende, Jutta Mettig unter

info@musikverein-brodenbach.de oder Tel. 02605/ 51 44 356

 

Copyright: Schott Musikverlag

Die musikalische Früherziehung

 

Kinder besitzen eine natürliche Neugierde, Musik und die akustische Umwelt zu mit allen Sinnen zu erleben. Im Gruppenunterricht werden bei uns die Kinder im Alter ab ca. 3-6 Jahren spielerisch mit der Musik vertraut gemacht. Über viele Lieder, die gesungen werden, Musik und Bewegung, sowie elementarer Hörerziehung, werden die ersten musikalischen Fertigkeiten und Grundkenntnisse anschaulich nach dem Lehrmaterial des Schott-Musikverlages DER MUSIKATER vermittelt. 

Im 2-wöchentlichen Rythmus trifft sich die Gruppe für ca. 30- 45 Minuten in unserem Probenraum und lernt Neues vom Musikater sowie der Tripptrappmaus u.v.m. kennen.

Die Flötengruppe & musikalische Grundausbildung

 

Mit der Blöckflötengruppe steigen die Kinder z.B. nach der musikalischen Früherziehung als ideales Anschlussintrument in den ersten Instrumentalunterricht ein. Sie lernen in der Gruppe gemeinsam das Instrument kennen und können nach kurzer Zeit erste musikalische Erfolge verzeichnen. Bereits hier wird das Ensemblespiel gefördert und der Unterricht wird von anschaulichem und kindgerechtem musiktheoretischen Grundlagenwissen begleitet. Die Blockflötengruppe ist für Kinder ab dem 1. Schuljahr geeigent und der Unterricht findet 1x in der Woche in unserem Probenraum statt. 

Die Instrumentalausbildung

 - für Kinder, Jugendliche und Erwachsene - 

 

In der Instrumentalausbildung lernen die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Wunschinstrument und werden dabei von unseren Instrumentalpädagogen fach- & altersgerecht angeleitet und geschult. Neben dem Gruppenunterricht kann auch im EInzelunterricht gelernt werden. Ihre erste Ensemble-Erfahrung sammeln die Nachwuchsmusiker/innen im Zusammenspiel mit dem Musikverein, z.B. an St. Martin, Weihnachten sowie bei der Gestaltung der Kirmes-Messe. Ein (Jugend-) Nachwuchs-Orchester gibt es - je nach Ausbildungsstand und Anzahl der Instrumentalschüler/innen - ebenfalls. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jutta Mettig